Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das nächste Kurssemester startet am 2.7.2019

Es gibt noch wenige freie Plätze (siehe unten)

Therapie: Analyse - Beratung - Trainingshilfe bei Problemen

Wenn Sie ein Problem haben, das Sie gerne abstellen möchten, vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin.
Je länger ein Fehlverhalten andauert, je öfter es gezeigt wird, desto schwieriger wird es, dies dem Hund wieder abzutrainieren.

 

Als zertifizierte Tierpsychologin für Hunde / Hundeverhaltensberaterin* biete ich für Hund und Halter einfühlsame und fachlich fundierte Hilfe
bei jeder Art von Problemverhalten an, wie z.B. in folgenden Fällen:

  • ihr Hund hört nicht, wenn sie ihn rufen?
  • ihr Hund zieht an der Leine, geht nicht bei Fuss?
  • ihr Hund kann nicht alleine bleiben?
  • ihr Hund bellt an der Leine andere Hunde und Passanten an?
  • ihr Hund hat Angst bei Gewitter, Feuerwerk, lauten Geräuschen?
  • ihr Hund jagd?
  • ihr Hund bellt Besuch und Grundstückspassanten an?
  • ihr Hund zerstört Gegenstände/ihre Einrichtung
  • was auch immer ihr Zusammenleben beeinträchtigt - sprechen Sie mich an


Was macht ein Hundepsychologe/Hunde-Verhaltensberater?
Ein Hundepsychologe/Hunde-Verhaltensberater ist zuständig für die Ausarbeitung von Lösungen beim Auftreten unerwünschter Verhaltensweisen und Verhaltensprobleme,  die das entspannte Zusammenleben zwischen Mensch und Hund beeinträchtigen und belasten.
Seine Tätigkeit beruht auf der Analyse des Verhaltens, der Suche nach den Ursachen und den Auslösern eines Problemverhaltens sowie einer kompetenten Beratung des Tierbesitzers hinsichtlich der konsequenten Durchführung eines Therapieplanes, der im Detail von dem Verhaltensberater ausgearbeitet wird. Ebenso wichtig ist die Stärkung der Beziehung zwischen Besitzer und Hund.
Die Therapie wird in der Regel vom Besitzer selbst ausgeführt, unterstützt von weiteren Beratungen oder Übungseinheiten mit dem Hundeverhaltenstrainer.

Wenn Sie ein Problem haben, das Sie gerne abstellen möchten, vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin.
Je länger ein Fehlverhalten andauert, je öfter es gezeigt wird, desto schwieriger wird es, dies dem Hund wieder abzutrainieren.


 

+++ Für Neuanfragen bitte das Kontaktformular ausfüllen +++